Selbstrettung

Wichtige Hinweise zum Thema Sicherheit
Benutzeravatar
- Jaydee -
Benutzer
Beiträge: 890
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 09:13
Wohnort: Köln

Re: Selbstrettung

Beitrag von - Jaydee - » Mi 20. Okt 2010, 12:24

Jaydee


Vor meinem eigenen Leben muss der Kite seines geben. Dann muss halt getrennt werden.

Wäre es - deutlich mehr Zeit mal unterstellt - eigentlich in Deiner bzw. ähnlicher Situation zu überlegen, sich an den Kite zu bewegen und durch ablassen der Fronttube das Profil so hinzubekommen, dass der Kite weniger zieht?

Ich meine, der Restdruck in der Tüte ist ja das Hauptproblem wenn es dich an unwirtliches Land drückt...

Jemand Ideen?
_____________________________________________
Naish Torch 11, 9qm (weiß/blau)
Naish Torch 11, 12qm (weiß/blau)
North Rhino 09, 14qm (grau/pink)
Naish Money Shot 12, 135x42
Naish Haze 09, 141x41
Mystic Firestarter 09 (weiß/grün)
ION Apex 11 schw./gelb
Dalmatinerhund "Huenter" (schaut immer aus dem Himmel zu..)

Benutzeravatar
- Jaydee -
Benutzer
Beiträge: 890
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 09:13
Wohnort: Köln

Re: Selbstrettung

Beitrag von - Jaydee - » Mi 20. Okt 2010, 12:25

Corsikite


Da es in meinem Fall alles ziemlich schnell ging und gehen musste, kam ich nicht auf die Idee zum Kite zu schwimmen und die Luft aus der Fronttube zu entlassen. Allerdings zog der Kite auch gut und ich weiß nicht, ob ich es geschafft hätte ihn zu erreichen, bevor ich mit ihm die Felsen erreichen würde. In der Tat wäre in einem solchen Fall, dass der Kite noch Druck hat, trotz ausgelöster Safety, vlt sinnvoll etwas Luft raus zu nehmen. Nur, wie die Vorredner schon sagten, nur soviel, dass er auf jeden Fall noch schwimmt.

Dann wäre es auch möglich sich mit dem Kite an Land ziehen zu lassen, nur an dieser Stelle, wo ich mich befand, war es meiner Meinung nach nicht möglich gewesen, ohne sich dabei Schürf- oder Schnittverletzungen zu holen, da Wasser recht flach und felsig und Wellen recht hoch waren.

Zum Glück war ein Boot in der Nähe, was jedoch in den seltesten Fällen der Fall ist.
_____________________________________________
Naish Torch 11, 9qm (weiß/blau)
Naish Torch 11, 12qm (weiß/blau)
North Rhino 09, 14qm (grau/pink)
Naish Money Shot 12, 135x42
Naish Haze 09, 141x41
Mystic Firestarter 09 (weiß/grün)
ION Apex 11 schw./gelb
Dalmatinerhund "Huenter" (schaut immer aus dem Himmel zu..)

Benutzeravatar
- Jaydee -
Benutzer
Beiträge: 890
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 09:13
Wohnort: Köln

Re: Selbstrettung

Beitrag von - Jaydee - » Mi 20. Okt 2010, 12:26

ChrisRock

Schwierig zu beantworten was ich in dem Fall getan hätte. Wäre der Kite nicht mehr zu erreichen gewesen hätte ich mich wohl vom Kite getrennt und mich an Land gerettet um den Kite von Land aus zu bergen. Aber schwer zu beantworten wenn man die Örtlichkeiten nicht wirklich kennt. Mit Schürf- und Schnittverletzungen hätte ich wohl leben können im Austausch fürs Überleben.
_____________________________________________
Naish Torch 11, 9qm (weiß/blau)
Naish Torch 11, 12qm (weiß/blau)
North Rhino 09, 14qm (grau/pink)
Naish Money Shot 12, 135x42
Naish Haze 09, 141x41
Mystic Firestarter 09 (weiß/grün)
ION Apex 11 schw./gelb
Dalmatinerhund "Huenter" (schaut immer aus dem Himmel zu..)

Benutzeravatar
- Jaydee -
Benutzer
Beiträge: 890
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 09:13
Wohnort: Köln

Re: Selbstrettung

Beitrag von - Jaydee - » Mi 20. Okt 2010, 12:27

Corsikite

Ja das kommt ja noch hinzu, dass ich den Uferbereich nicht einschätzen konnte, ich sah halt nur die Wellen über Felsen schlagen.

Klar, Schürfwunden und Schnittverletzungen sind ne tolle Sache im Vergleich zu anderen lebensgefährlichen Situationen, trotzdem, wie ich finde, nicht erstrebenswert.

Naja, es ist ja alles gut gegangen und eigentlich wollte ich auch nur sagen: Keine Panik kriegen und irgendwas machen, sondern sich seinen Sicherheitssystemen bewusst sein und dementsprechend handeln.

Kann ich jedem nur empfehlen, was Chrisrock auch schon getan hat, einfach mal bei sich genau hinschauen, was beim Auslösen der Safety genau passiert. Hab ich bei meinen Kites auch gemacht, Bodenanker in die Wiese, Leinen dran und dann mal an der Bar ziehen und die Safety auslösen.
_____________________________________________
Naish Torch 11, 9qm (weiß/blau)
Naish Torch 11, 12qm (weiß/blau)
North Rhino 09, 14qm (grau/pink)
Naish Money Shot 12, 135x42
Naish Haze 09, 141x41
Mystic Firestarter 09 (weiß/grün)
ION Apex 11 schw./gelb
Dalmatinerhund "Huenter" (schaut immer aus dem Himmel zu..)

Benutzeravatar
snowracer
Benutzer
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:47
Wohnort: Köln

Re: Selbstrettung

Beitrag von snowracer » Do 24. Sep 2015, 12:55

Hab zum Thema "selfrescue" mal nen nettes Video gefunden. Ich finde der demonstriert das sehr anschaulich und einfach.

https://www.youtube.com/watch?v=WRYiel3KJFU

Es ist übrigens im 5 Leiner-Modus. Sprich alle 4 Liner unter uns müssen natürlich erst mal Ihren Kite richtig Parken bevor es losgehen kann.
8er & 12er North EVO 2014
X-Ride North 136x42
Door 152x45
Anton SL136x42,5

Antworten