Hilfe bei gebrauchtem Kite

Erfahrungen, Trimm usw.
Antworten
Ocko
Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 08:03

Hilfe bei gebrauchtem Kite

Beitrag von Ocko » So 1. Okt 2017, 20:03

Hallo,

ich habe - gegen alle Empfehlungen im Netz - bei ebay-kleineanzeige einen gebrauchten 11qm Gaastra Spark gekauft :bang: ...
Angeblich nur wenig geflogen und noch Top in Form.

Für mich als blutige Anfänger sieht der Kite auch in Ordnung aus, allerdings hat er einen kleinen Riss im Tuch... :-(

Obwohl ich mit der Verkäuferin Rückgabe vereinbart habe, stellt sie sich seit meine "Meldung" taub. Lediglich eine kurzes "da war keine Riss!" habe ich noch bekommen, danach Funkstille.

Prinzipiell gehe ich davon aus das man den Kite flicken kann, ich kann aber auch nur sehr schlecht einschätzen inwieweit die anderen Angaben stimmen - Ist der restliche Kite wirklich noch "wie neu" oder wurde da auch etwas gemogelt...? Da ich 400€ dafür ausgegeben habe, müsste ich einschätzen wieviel der wirkliche Zeitwert ist und ob ich polizeilich dagegen vorgehe (Adresse etc. habe ich ja) oder es als "Lehrgeld" abtue...

Gibt es vielleicht einen Kiter in Köln oder nährerer Umgegung, dem ich den Kite mal zeigen könnte?

Grüße,
Jan

PS: Anbei ein Foto von dem Riss... :mad:
Dateianhänge
riss2.jpg
Der Riss ist ungefähr 3 cm lang... sieth so aus, als wenn der Kite mal über den Boden gezogen worden wäre...
riss2.jpg (57.48 KiB) 4271 mal betrachtet

Benutzeravatar
Drachenzuechter
Benutzer
Beiträge: 550
Registriert: Do 23. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Buenos Eisig
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei gebrauchtem Kite

Beitrag von Drachenzuechter » Mo 2. Okt 2017, 21:41

Ahoi Jan,

so was in der Art ist mir auch schon passiert.
Nur bei mir war der Kite ausreichend günstig und tatsächlich fast neu-
ausser eben einer undichten Strut.
Die habe ich für kleines Geld neu gekauft und ausgetauscht und fertig.
Der Verkäufer hat sich mit seiner Aussage: "wäre doch nicht so wild-
der Kite selbst war doch ein Schnapper" auch nicht mit Ruhm bekleckert.

Hattest Du Zeugen bei der Übergabe?
Vermutlich nicht, dann steht Wort gegen Wort oder?

Der Riß läßt sich vermutlich relativ einfach flicken. Kite Repair-Set kaufen
und hier gucken.

Komm' doch einfach morgen mit und packe den Kite ein.
Dann können wir den Kite am Parkplatz begutachten. Da der Kleber gut trocknen
sollte, können wir leider nicht Vorort reparieren.

Damit Du dann auch was aufs Wasser kommst, könnten wir Dir einen 11 oder 13er
leihweise mitbringen. Brett etc. hast Du ja sicherlich auch schon.
Sag einfach kurz Bescheid.

Grüße André
...entweder bissig oder mit "Blümchen" - JN Wildthing oder Prima Donna mit 135er Dynamit

"una sonrisa no te cuesta nada, pero vale mucho..." ;-)

Ocko
Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 08:03

Re: Hilfe bei gebrauchtem Kite

Beitrag von Ocko » Mo 2. Okt 2017, 22:10

Hallo André,

vielen Dank erstmal für die Info - morgen werde ich so spontan leider nicht können.

Meiner geringen rechtlichen Möglichkeiten bin ich mir leider schmerzlich bewusst - ärgere mich einfach über solche ****.

Geht mehr darum den finanziellen Schaden richtig einzuschätzen, um sich danach nicht mehr ganz so aufregen zu müssen :-/ .

Euch jeden Fall viel Spass morgen auf dem Wasser :kite: !

Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Drachenzuechter
Benutzer
Beiträge: 550
Registriert: Do 23. Sep 2010, 13:18
Wohnort: Buenos Eisig
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei gebrauchtem Kite

Beitrag von Drachenzuechter » Mo 2. Okt 2017, 23:16

Wenn Du Tips für die Reparatur brauchst, melde Dich einfach.

Drauf gucken wäre jetzt auch nicht das Problem,
wenn der Kite irgendwie zu mir kommt :weg:

Zum Zeitwert kann ich nichts sagen, ist ja eigentlich auch egal.
Du hast ihn Dir ja ausgesucht und wirst ihn wohl auch fliegen wollen.
Klar, der Riss kostet Dich beim Wiederverkauf, aber wer weiß
wann das sein wird und wie alt der Kite dann ist.

Die Sache ist ärgerlich und verdirbt einem die Freude an der Anschaffung.

Wenn Dir der Vogel aber ansonsten taugt und Du ihn fliegst bis er vom
Himmel fällt :shock: , dann kommen wahrscheinlich im Laufe der Zeit noch
ein paar "Bapperl" dazu.
Der erste Kite leidet immer mehr... :dk:

Wenn Du keine Aussicht auf Rückgabe hast, mach' einfach einen Haken
dran und freu Dich auf die nächste Session.
...entweder bissig oder mit "Blümchen" - JN Wildthing oder Prima Donna mit 135er Dynamit

"una sonrisa no te cuesta nada, pero vale mucho..." ;-)

Antworten