4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind!

Alles rund ums Thema "Reisen"
napfkuchen
Benutzer
Beiträge: 62
Registriert: Di 7. Jun 2011, 22:46
Wohnort: Mönchengladbach

4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind!

Beitrag von napfkuchen » Fr 17. Jun 2011, 14:14

Moin,
ich plane mit meiner Freundin einen Roadtrip Richtung Südfrankreich, Spanien und evtl. Portugal...
Ich wollte unbedingt für ein paar Tage nach Beauduc und in die Bretagne und Normandie, ansonsten noch ein paar Tage nach Barca und der Rest ist noch ungeplant :D

Wo würdet ihr noch hindüsen? Habt ihr noch n paar gute Spots?

lomu
Benutzer
Beiträge: 143
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 15:21
Wohnort: heidelberg

Re: 4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind

Beitrag von lomu » Fr 17. Jun 2011, 14:26

Evtl nen Stop in Leucate

Benutzeravatar
perrito piloto
Benutzer
Beiträge: 383
Registriert: So 17. Okt 2010, 17:35
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: 4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind

Beitrag von perrito piloto » Fr 17. Jun 2011, 14:28

Wann wollt Ihr denn fahren? Wäre evtl. wichtig w/Kiteverboten während der Hauptsaison usw.

Was ist denn Deine Anforderung an einen guten Spot? Stehrevier, Welle, Flachwasser...Party am Abend?

Schreib´doch mal ein bisschen mehr, dann kann man auch besser Tipps geben ;-)
unterwegs mit JN...
Primadonna (die Kites mit der Blume)
Board: JN ChitChat 130 im Circus Mantel ;-) - UG Kipuna 5.8 Schw./Orange

napfkuchen
Benutzer
Beiträge: 62
Registriert: Di 7. Jun 2011, 22:46
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind

Beitrag von napfkuchen » Fr 17. Jun 2011, 14:33

Also wir wollten in ca 2 Woche fahren, Stehrevier wäre wichtig, Party eher sekundär, dennoch auch nicht von Nachteil :)
Flachwasser wäre auch klasse :) Vll. noch n Campingplatz in der Nähe :)

napfkuchen
Benutzer
Beiträge: 62
Registriert: Di 7. Jun 2011, 22:46
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind

Beitrag von napfkuchen » So 19. Jun 2011, 16:14

Also, ich hab mal ein bisschen geplant :)

Zuerst fahren wir nach Beauduc, ist die Strecke echt so buckelig?
Anschließend soll es nach Port Saint Louis du Rhone.
Dann vll. noch nach Cap d'Ail

Dann solls nach Spanien gehen.
Zuerst nach Sant Pere Pescador, überlege noch welchen Campingplatz ich buchen soll, hat da jemand Erfahrungen?
Und zum Schluss solls noch 2 Tage oder so nach Barca gehen und dann wieder Heim :)

Was haltet ihr davon?

Benutzeravatar
ChristianAC
Benutzer
Beiträge: 211
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 13:40
Wohnort: Aachen

Re: 4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind

Beitrag von ChristianAC » Mo 20. Jun 2011, 00:18

das könnte sicher interessant sein für dich -->

http://www.amazon.de/Kite-Windsurfing-G ... 3937323295
_______________________
Unterwegs mit....
GinZulu I 7 qm banana
GinZulu II 9 qm caviar
GinZulu I 11 qm coconut
JN PrimaDonna 14qm
______________________
Cabrinha Imperial 132*36
North Cesar 135*41,7

...jede Stunde aufm Wasser, ist ne Stunde aufm Wasser.... :kite:

napfkuchen
Benutzer
Beiträge: 62
Registriert: Di 7. Jun 2011, 22:46
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind

Beitrag von napfkuchen » Mo 20. Jun 2011, 07:08

Genau damit habe ich geplant.

Benutzeravatar
perrito piloto
Benutzer
Beiträge: 383
Registriert: So 17. Okt 2010, 17:35
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: 4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind

Beitrag von perrito piloto » Mo 20. Jun 2011, 08:35

zu den von dir ausgewählten Spots in F kann ich leider nix sagen, da ich sie nicht kenne.

Wenn Du aber auf dem WEg nach Spanien ohnehin in der Gegend bist, würde ich schon mal einen Abstecher an die diversen Etangs/Spots zwischen Cap Agde und Perpignan machen. Ist eine echt schöne Gegend dort und mit etwas Glück hast Du auch mal konstanten Wind vom Meer oder eine Art Abendthermik, die sich mit dem Landwind mischt und für etwas konstanteren Wind sorgt. (Klappt aber nicht immer !).

Warst Du schon mal in Barca? Wenn nicht, würde ich in jedem Fall mehr als 2 Tage hierfür einplanen. Die Stadt ist unglaublich und 2 Tage sind viiiieeeel zu kurz dafür!
Sant Pere ist zum Kiten in Catalunya sicher eine gute Wahl, da es in der Hauptsaison ausser in Sant Pere fast überall Kiteverbote gibt. Zum Camping kann ich dir nix sagen, da fragst Du am besten mal in Oase - gibt ja einige, die jedes Jahr dorthin fahren.

Ich persönlich würde ja bei 4 Wochen Zeit bis nach Tarifa runterfahren und dann an Portugals Küste wieder rauf. Dann sitzt man natürlich auch mehr im Auto, sieht aber auch mehr. ;-)

Grüße
Tanja (diegernemalwieder4WochenamStückfahrenwürde).
unterwegs mit JN...
Primadonna (die Kites mit der Blume)
Board: JN ChitChat 130 im Circus Mantel ;-) - UG Kipuna 5.8 Schw./Orange

napfkuchen
Benutzer
Beiträge: 62
Registriert: Di 7. Jun 2011, 22:46
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind

Beitrag von napfkuchen » Mo 20. Jun 2011, 09:16

Ja, Barca ist eine verdammt geile Stadt, war schon öfters dort, wollte das wichtigste meiner Freundin zeigen und nochmal aufm Wochenmarkt einkaufen :D

Ich würde auch gerne nach Tarifa, aber da macht meine bessere Hälfte nicht mit :(

Die anderen Tipps werde ich versuchen zu befolgen, werde natürlich dann auch was dazu hier reinschreiben :)

Benutzeravatar
Fabian_AC
Benutzer
Beiträge: 486
Registriert: Di 25. Jan 2011, 20:45
Wohnort: AC
Kontaktdaten:

Re: 4 Wochen, 1 Auto, 2 Personen...Hauptsache Sonne und Wind

Beitrag von Fabian_AC » Mo 20. Jun 2011, 10:05

perrito piloto hat geschrieben:zu den von dir ausgewählten Spots in F kann ich leider nix sagen, da ich sie nicht kenne.

Sant Pere ist zum Kiten in Catalunya sicher eine gute Wahl, da es in der Hauptsaison ausser in Sant Pere fast überall Kiteverbote gibt. Zum Camping kann ich dir nix sagen, da fragst Du am besten mal in Oase - gibt ja einige, die jedes Jahr dorthin fahren.
Da kann ich dir auch was zu sagen:
Direkt an der Küste bei Sant Pere gibts diesen Campingplatz: http://www.aquarius.es/
Der ist super schön, preislich "noch ok" und liegt direkt am Strand. Der Strand ist riesig und gekitet werden darf da auch. Ich kann diesen Camping wärmstens empfehlen, wir fahren da seit über 10 Jahren hin.
Experience is what you get, if you didn´t get what you wanted.

Antworten